Weinland Südafrika

Weinland Südafrika

Weinland Südafrika

 

 

Das Western Cape oder auch Westkap nimmt ca. 130.000 Quadratkilometer im Südwesten Südafrikas ein. Die Hauptstadt dieser Provinz ist Kapstadt. Ungefähr sechs Millionen Menschen leben im Westkap. Allein die Vielfalt von Herkunft, Kultur und Religion in Kapstadt ist einmalig. Ebenso einmalig sind die klimatischen Bedingungen. Im grössten Teil des Westkap herrscht warmgemässigtes Klima mit heissen, trockenen Sommern und kühlen, feuchten Wintern. Die Lage an zwei unterschiedlichen Meeren (an der Westküste der Atlantische Ozean, an der Südküste der Indische Ozean) macht nicht nur den klimatischen Reiz aus. Auch die Landschaft in diesem Teil Südafrikas kann unterschiedlicher kaum sein.

Das Westkap ist eines von sechs sogenannten Pflanzenkönigreichen weltweit. In diesen Bereichen wachsen überdurchschnittlich viele endemische Pflanzenarten, das bedeutet, dass diese Arten nur in dieser einen Region vorkommen. Das Königreich am Kap ist flächenmässig das kleinste, besitzt aber die größte Artenvielfalt. Hauptbestandteil dieser faszinierenden Pflanzenwelt ist der Fynbos. Dies ist ein einzigartiger Vegetationstyp, der sich aus den verschiedensten Arten von Gewächsen, auch Kräutern, zusammensetzt. Allein auf dem Tafelberg in Kapstadt wachsen über 2.000 unterschiedliche Pflanzenarten und damit mehr als auf den gesamten britischen Inseln.

 

Western_Cape,_South_AfricaSchrift      

 

Mit freundlicher Genehmigung der Reisespezialisten von Expedia geben wir dir mit diesem Video einen tollen Einblick, warum Kapstadt und die Weinregion um diese Stadt so viele Menschen immer wieder fasziniert. 
Ein Klick und 20 Minuten, die sich lohnen.

Für alle, die bereits dort waren, gilt: Bitte Taschentücher bereithalten!!!!!

App

 

 

Fast die komplette Provinz bietet sich für den Weinbau an. Erst je weiter östlich man sich bewegt, umso weniger sind Boden und Klima für die Weinreben geeignet.
Hier wachsen die unterschiedlichsten Rebsorten, allen voran die weisse Chenin Blanc-Traube und die in den 1920er Jahren in Südafrika weltweit erstmals gezüchtete rote Piontage-Traube. Sie ist eine Kreuzung aus Pinot Noir und Cinsaut, letztere ist in Südafrika auch unter dem Namen Hermitage bekannt. Das Land befindet sich in den TopTen der Weinproduktionsländern weltweit. Nach Grossbritannien ist Deutschland der wichtigste Exportpartner für südafrikanische Weine. Fast 600 Weinkellerein und Kooperativen produzieren über eine Milliarde Liter Wein jährlich. Die Trauben bekommen über das Jahr sehr viel Sonne und durch die Winzer und Winzerinnen sehr viel Aufmerksamkeit, so dass von hier hochwertige Erzeugnisse in die ganze Welt exportiert werden können. Sie warten nur noch darauf von Weinliebhabern und solchen, die es werden wollen, entdeckt zu werden.

Firmengründer Oliver Willem Neusser erzählt in diesem Video mehr Interessantes und Wissenswertes über das Weinland Südafrika:

App

 

Die Wein-Distrikte des Western Cape: 

Map_ohne_Legende

Legende1.1

Kapstadt