Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Firma Behind The Grapes – Oliver Willem Neusser, Karlstrasse 129, 40210 Düsseldorf wird vertreten durch den Geschäftsführer Oliver Willem Neusser. Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich
1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Behind The Grapes und den natürlichen sowie juristischen Personen, die das Internetangebot von Behind The Grapes nutzen (im folgenden „Käufer“ genannt). Die AGB betreffen die Nutzung der Websites behind-the-rapes.de, wildekrans.de und Riebeek-Cellars.de sowie alle zu dieser Domain gehörenden Subdomains. Die AGB werden bei Registrierung oder im Falle eines Kaufs ohne Registrierung akzeptiert. Im Falle der Annahme der AGB im Wege der Registrierung für ein Kundenkonto gelten die AGB auch für künftige Käufe, es sei denn die AGB werden in der Zwischenzeit geändert und der Käufer muss neue AGB für seinen Kauf akzeptieren.

2. Sie können einen Kauf als Gast ohne Registrierung sowie als registrierter Kunde vornehmen. eine Registrierung ist nur unbeschränkt geschäftsfähigen, natürlichen Personen und Personengesellschaften sowie juristischen Personen erlaubt. Beim Ausfüllen der Käuferangaben sind wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu den in den Anmeldeformularen abgefragten Daten zu machen. Im Falle von unglaubwürdigen oder fehlerhaften Angaben, behalten wir uns  das Recht vor, den Kauf abzulehnen, vom Kauf zurückzutreten oder den Kauf von der Angabe weiterer Daten abhängig zu machen.

3. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen werden ihnen nach Vertragsschluss übersendet. Bitte speichern sie diese vorsorglich zudem selber, indem sie sie über die Druckfunktion ihres Browser ausdrucken. Hierzu können sie dieses Dokument als pdf herunterladen und auf ihrem Computer speichern. Um eine pdf Datei zu öffnen benötigen sie das Programm Adobe Reader, welches im Internet kostenfrei zum Download zur Verfügung steht (www.adobe.de).

4. Ihre Vertrags- und Bestelldaten sowie der Vertragstext werden von uns gespeichert, ein direkter Zugriff ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Bitte nehmen sie darüber hinaus auch unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

5. Über unsere Homepage haben sie im Rahmen des Bestellvorgangs vor Klick auf den Button „kaufen“ die Möglichkeit Eingabefehler vor Abgabe der Vertragserklärung zu erkennen und zu berichtigen.

§ 2 Vertragsschluss
1. Die Angebote von Behind The Grapes im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Käufer dar, bei Behind The Grapes Waren zu bestellen.

2. Durch die Bestellung des gewünschten Kaufgegenstands im Internet gibt der Käufer ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Behind The Grapes bestätigt die Bestellung des Käufers durch versenden einer Bestätigungs-e-mail. dies stellt noch keine Bestätigung eines Vertragsschlusses dar.

3. Behind The Grapes ist berechtigt, das Angebot des Käufers innerhalb von 3 Tagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung oder durch Absendung der Ware anzunehmen. Die Auftragsbestätigung wird übermittelt durch e-mail. nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

§ 3 Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug
1. Die Bezahlung der Waren erfolgt per Vorkasse, PayPal, Klarna, auf Rechnung oder Lastschrift. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen. Neukunden, Erstbesteller und nicht registrierte Kunden können nicht auf Rechnung bestellen. Für Zahlungen über externe Zahlungsanbieter gelten deren AGB.

2. Bei Zahlung per Vorkasse verpflichtet sich der Kunde, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich zu zahlen.

3. Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, hat er währenddessen jede Fahrlässigkeit zu vertreten. Er haftet wegen der Leistung auch für Zufall, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten sein würde.

4. Der Kaufpreis ist während des Verzugs zu verzinsen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist, beträgt der Zinssatz acht Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

5. Bei Zahlung per Lastschrift erfolgt die Belastung in der Regel am dritten Tag der Auslieferung.

6. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist nicht ausgeschlossen.

7. Ein Recht zur Aufrechnung steht ihnen nur dann zu wenn ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

8. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

9. Geht innerhalb gesetzlicher oder gesetzter Fristen der Kaufbetrag nicht bei uns ein, sind wir nach Ablauf einer angemessenen Nachfrist zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt.

10. Für nicht einlösbare oder wegen Widerspruchs zurückgegebene Zahlungsbeträge berechnen wir 3% des Rechnungsbetrages, mindestens aber 5,- EUR als Gebühren- und Aufwandentschädigung.

11. Zur Absicherung des Kreditrisikos müssen wir uns entsprechend der jeweiligen Bonität vorbehalten, ihnen für die von ihnen erbetene Lieferung nur bestimmte Zahlungsarten anzubieten oder einen Vertragsschluss bei fehlender Bonität zu verweigern. In Einzelfällen behalten wir uns vor, die Ware erst nach Erhalt der Zahlung auszuliefern.

§ 4 Lieferung
1. Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstands an die vom Käufer mitgeteilte Adresse durch DHL

2. Die anteiligen Kosten für den Versand des Kaufgegenstands betragen in Deutschland EUR 7,90 pro Bestellung und sind vom Käufer zu tragen. Ab EUR 99,- Warenwert liefert Behind The Grapes innerhalb Deutschland versandkostenfrei. Die anteiligen Kosten für den Versand des Kaufgegenstands innerhalb der EU betragen EUR 13,90 bis 12 Flaschen. Ab der 13. Flasche werden EUR 1,40 pro Flasche zusätzlich berechnet. Die Kosten sind vom Käufer zu tragen. Für andere Lieferungen ausserhalb der EU wird, soweit nichts anderes angegeben ist, der Preis für Verpackung und Versand gesondert nach Gewicht berechnet. wenn der Käufer eine spezielle Art der Versendung wünscht, bei der höhere Kosten anfallen, so hat er auch diese Mehrkosten zu tragen.

3. Erwirbt der Käufer den Kaufgegenstand für seine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung des Kaufgegenstands auf ihn über, sobald Behind The Grapes  den Kaufgegenstand dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat.

4. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 5 Tagen. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse bei Zahlungseingang auf dem Konto von Behind The Grapes bzw. bei Zahlung per Klarna, PayPal oder Rechnungskauf am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet am darauffolgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Behind The Grapes. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Behind The Grapes nicht zulässig.

§ 6 Preise
1. Der jeweils angegebene Preis für den Kaufgegenstand versteht sich als Endpreis einschliesslich eventuell anfallender Mehrwertsteuer. Der Preis umfasst jedoch nicht die Liefer- und Versandkosten.

2. Mit der Aktualisierung der Internet-Seite behind-the-grapes.de werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über den Kaufgegenstand ungültig.

3. Massgeblich für die Rechnungsstellung ist der Preis zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots des Käufers.

§ 7 Rücktritt
1. Behind The Grapes ist berechtigt, vom Vertrag auch hinsichtlich eines noch offenen Teils der Lieferung oder Leistung zurückzutreten, wenn falsche Angaben über die Kreditwürdigkeit des Käufers gemacht worden oder objektive Gründe hinsichtlich der Zahlungsunfähigkeit des Käufers entstanden sind, bspw. die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Käufers oder die Abweisung eines solchen Verfahrens mangels kostendeckendem Vermögens. Dem Käufer wird vor Rücktritt die Möglichkeit eingeräumt, eine Vorauszahlung zu leisten oder eine taugliche Sicherheit zu erbringen.

2. Unbeschadet etwaiger Schadenersatzansprüche sind im Falle des Teilrücktritts bereits erbrachte Teilleistungen vertragsgemäss abzurechnen und zu bezahlen.

§ 8 Widerrufsrecht
Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Verbraucher können ihre Vertragserklärung nach folgender Vorschrift widerrufen.  Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Hinweis des Anbieters: Bitte beachten sie, dass wir die nachfolgende Widerrufsbelehrung nach dem Mustertext des Bundesjustizministeriums erstellt haben. Nach unserer Ansicht, ist dieser Text jedoch nicht eindeutig, da gemäß § 187 abs. 1 BGB der Tag des Vertragsschlusses bzw. der Tag der Inbesitznahme des Kaufgegenstandes nicht zur Fristberechnung zählt. Die Widerrufsfrist endet daher richtigerweise erst 14 Tage nach dem Vertragsschluss oder der Inbesitznahme.

Ebenfalls möchten wir sie bitten zu beachten, dass für den Fall, dass ihnen diese Widerrufsbelehrung nicht mit dem Vertragsschluss zugeht, die Frist auch erst später, also mit erhalt dieser Belehrung zu laufen anfängt.

Bitte beachten sie dies bei der nachfolgenden Belehrung; Wir werden dies bei der Berechnung der Frist in jedem Falle in ihrem Sinne für sie beachten.

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

1. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem tag

a)    im Falle eines Kaufvertrages: an dem sie oder ein von ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat,

b)    im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem sie oder ein von ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat,

c)    im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken an dem sie oder ein von ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat

d)    im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem sie oder ein von ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

2. um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen sie uns

Behind The Grapes
Oliver Willem Neusser
Karlstrasse 129
40210 Düsseldorf
Fax: +49 211 566276 74

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder e-mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

3. Muster-Widerrufsformular

- an

Behind The Grapes
Oliver Willem Neusser
Karlstrasse 129
40210 Düsseldorf
Fax: +49 211 566276 74
mail: kontakt@behind-the-grapes.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren

 

-bestellt am (*)/

 

erhalten am (*)-

 

Name des/der Verbraucher(s)-

 

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

- Datum_______________

 

(*) unzutreffendes streichen.

 

4. Folgen des Widerrufs
Wenn sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir ihnen alle Zahlungen, die wir von ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis sie den Nachweis erbracht haben, dass sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

§ 9 Zugaben / Gratisprodukte / Aktionen
1. Bei Gratis- und / oder Zusatzprodukten (sog. Zugaben) behalten wir uns vor, diese Zugaben von der Einlösung entsprechender Gutscheincodes abhängig zu machen.

2. Gutscheincodes können ebenso wie sonstige Aktionen befristet sein. Nach Ablauf der Frist ist die Nutzung des Codes und die Teilnahme an entsprechenden Aktionen nicht mehr möglich.

3. Zugaben sind von einem eigenständigen Umtausch ausgeschlossen.

4. Bei Gratisgeschenken findet keine Gewährleistung statt, es sei denn ein Mangel wurde arglistig verschwiegen. Im Rahmen der Haftung haben wir lediglich Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten.

5. Handelt es sich bei der Zugabe um eine rabattierte Leistung, finden die allgemeinen Gewährleistungs- und Haftungsregelungen dieser AGB Anwendung.

6. Im Falle eines Widerrufes sind auch die Zugaben zurückzugeben, soweit der Wert der nicht widerrufenen Warensendungen unterhalb dem für die Zugabe qualifizierten Warengesamtwert liegt, wenn ein solcher bei der Zugabe angegeben war. Erfolgt keine Rücksendung der Zugabe oder ist die Zugabe bereits gebraucht worden, gelten die Widerrufs-Bestimmungen zum Ersatz des Wertverlustes.

7. Ein rechtlicher Anspruch auf eine Zugabe besteht bei mengenmäßig begrenzten Aktionen / Zugaben nicht. Wir behalten uns – ohne Anerkennung einer diesbezüglichen Rechtspflicht – vor, eine Alternative Zugabe unserer Wahl als „Trostpflaster“ zuzusenden.

§ 10 Gewährleistung/Haftung
1. Gegenüber Verbrauchern gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beginnt mit der Ablieferung der Sache und läuft regelmäßig zwei Jahre, in Ausnahmefällen gegebenenfalls länger, vgl. § 438 BGB. Im Falle eines auftretenden Mangels hat der Besteller innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz. Der Besteller muss uns insgesamt zwei Nachbesserungsversuche einräumen bevor er ein Rücktrittsrecht ausübt, es sei denn es liegt ein Fall vor, der nach Gesetz den sofortigen Rücktritt rechtfertigen würde. Ist die gewünschte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, beschränkt sich ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung. Bei Rücktritt vom Vertrag ist der Besteller zur vollständigen Rücksendung der Ware verpflichtet. Liefert Behind The Grapes zum Zwecke der Nacherfüllung einen mangelfreien Kaufgegenstand, kann Behind The Grapes vom Käufer Rückgewähr des mangelhaften Kaufgegenstands verlangen.

2. Gegenüber Unternehmern gelten die in Abs. 1 dargestellten Gewährleistungsrechte mit der Maßgabe, dass die Ansprüche wegen Sachmängeln in einem Jahr ab Übergabe / Ablieferung des Kaufgegenstandes an den Kunden verjähren. Von dieser Beschränkung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit und/oder Schadensersatzansprüche aufgrund von grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachten Schäden durch den Verkäufer; Insoweit gelten wiederum die gesetzlichen Verjährungsfristen. Die Regelungen zur Untersuchungs- und Rügepflicht bleiben unberührt.

3. Eigenschaften der Produkte werden vom Anbieter nicht garantiert, es sei denn die Garantie erfolgt ausdrücklich.

4. Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus einer auf ihrer Seite erfolgten unsachgemäßen Verwendung, Bedienung und Lagerung entstehen.

5. Die Abbildung der Produkte im Internet kann aus verschiedenen Gründen (Monitoreinstellungen, Qualität der Grafikkarte etc.) vom Original leicht abweichen. Derartige unwesentliche Abweichungen konstituieren keine Gewährleistungsrechte.

6. Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit unseres Internetshops.

 

§ 11 Untersuchungs- und Rügepflicht für Unternehmer
(1) Der Käufer ist, wenn er Unternehmer ist, verpflichtet, die gelieferte Ware auf offensichtliche Mängel, die einem durchschnittlichen Kunden ohne weiteres auffallen, zu untersuchen. Zu den offensichtlichen Mängeln zählen auch das Fehlen von Handbüchern sowie erhebliche, leicht sichtbare Beschädigungen der Ware.

(2) Mängel, die erst später offensichtlich werden, müssen innerhalb von vier Wochen nach dem erkennen durch den Käufer gerügt werden.

(3) Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht gilt die Ware in Ansehung des betreffenden Mangels als genehmigt.

§ 12 Datenschutz
Sämtliche Regelungen zum Datenschutz entnehmen sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

§ 13 Streitschlichtung
Gemäß der Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (sog. Odr-verordnung) der Europäischen Union haben sie die Möglichkeit, die Plattform für die Online-Streitbeilegung (kurz „ OS-Plattform“) im außergerichtlichen Verfahren zu nutzen. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Die Verbraucherschlichtungsstellen sind außergerichtliche, unabhängige Instanzen (z. b. Schlichter, Mediatoren, Vermittler oder Beschwerdestellen), die von Behind The Grapes herangezogen werden, wenn der Verbraucher sich für ein Verfahren zu alternativen Streitbeilegung entschieden hat. Verfahren zur alternativen Streitbeilegung bieten Verbrauchern und Unternehmen im Streitfall eine kostengünstige, einfache und schnelle Methode zur Schlichtung, da Gerichtskosten und langwierige Verfahren vermieden werden.

§14 Jugendschutz
1. Behind The Grapes geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein. Aus diesem Grund versichern die Kunden mit Absenden ihrer Bestellung das jene über 18 Jahre alt sind. Kunden versichern zudem, dass Angaben zur Identität (z.B Name, Alter, Adresse etc.) der Wirklichkeit entsprechen. Der Kunde ist des Weiteren verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.

2. Soweit nicht volljährige Personen Bestellungen unter Angabe falscher Tatsachen und/oder ohne Genehmigung ihrer sorge- beziehungsweise vertretungsberechtigten volljährigen Verantwortlichen veranlassen, widerruft Behind The Grapes diese Verträge hiermit grundsätzlich vorsorglich gemäß § 111 BGB.

3. Erhält Behind The Grapes positive Kenntnis von einer Bestellung, welche unter Angabe falscher Angaben, insbesondere Altersangaben, ausgelöst wurde, behält sich Behind The Grapes neben dem oben genannten Widerruf gemäß § 111 BGB die Einleitung strafrechtlicher Schritte vor.

§ 15 Gerichtsstand
Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem für inländische Rechtsbeziehungen massgeblichen recht der Bundesrepublik Deutschland, wobei im Falle von grenzüberschreitenden Rechtsverhältnissen zwingende Vorschriften der Rechtsordnung des Käufers anwendbar bleiben. Sind die Vertragsparteien Kaufleute, ist das Gericht am Geschäftssitz von Behind The Grapes  zuständig, sofern nicht für die Streitigkeit ein ausschliesslicher Gerichtsstand begründet ist. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.

§ 16 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.   

Düssedlorf, Behind The Grapes – Oliver Willem Neusser, 28.03.2018

 

ii. Kundeninformationen
§ 1 Identität des Verkäufers

Behind The Grapes
Oliver Willem Neusser
Karlstrasse 129
40210 Düsseldorf
Tel: +49 211 566 276 75
Fax: +49 211 566 276 74

email: kontakt@behind-the-grapes.de
Internet: www.behind-the-grapes.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE299688406

 

§ 2 Informationen zum Zustandekommen des Vertrags
Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe des § 2 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 3 Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
(1) Die Vertragssprache ist deutsch für Kunden aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.

(2) Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor absenden der Bestellung über das Online - Warenkorbsystem können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per e-mail an sie übersandt.

§ 4 Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung
Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf unserer Internetseite.

§ 5 Preise und Zahlungsmodalitäten
5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

5.2. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

5.3. Die ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung ausgewiesen.

5.4. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

§6 Lieferbedingungen
6.1. Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung.

6.2. Soweit sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben. Sind sie Unternehmer, erfolgt die Lieferung und Versendung auf ihre Gefahr.

§ 7 Gesetzliches Mängelhaftungsrecht
7.1. Die Mängelhaftung für unsere Waren richtet sich nach der Regelung "Gewährleistung" in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

7.2. Als Verbraucher werden sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

letzte Aktualisierung: 28.03.2018